Make your own free website on Tripod.com

Hilfe für Sektenaussteiger im Odenwälder Wohnhof

Geschichte
Bewohner
Ausstiegsprobleme
Vorgehensweise
Trägerkreis
Finanzierung
Fotos

Inge Mamay

Ende 1994 entstand die Idee, ein Haus für Sektenaussteiger aufzubauen. Formuliert wurde diese Vision von der Sozialpädagogin Inge Mamay, die schon 1976 das "Haus Altenberg" bei Köln für Sektenaussteiger aufgebaut und vier Jahre geleitet hatte. Sie fand Mitstreiter, gründete einen Verein, sammelte Spenden, Möbel und Geschirr und renovierte mit Helfern ein altes Pfarrhaus. Im März 1999 wurde der Wohnhof eröffnet.

 

(HOME)