Make your own free website on Tripod.com

Hilfe für Sektenaussteiger im Odenwälder Wohnhof

Geschichte
Bewohner
Ausstiegsprobleme
Vorgehensweise
Trägerkreis
Finanzierung
Fotos

Der "Odenwälder Wohnhof" möchte Ehemaligen ein Zuhause-auf-Zeit bieten, in dem sie begleitet durch Psychologen und Sozialpädagogen, ins normale Leben zurückfinden können. Gearbeitet wird mit anerkannten Methoden der Sozialpädagogik und der Psychologie, die offen gelegt und transparent gemacht werden. Das Bemühen um religiöse und weltanschauliche Neutralität ist selbstverständlich.

In dieser Zeit soll das im Kult Erfahrene für die Aussteiger erklärbar und verstehbar gemacht werden.
Desweiteren soll gelernt werden, mit den typischen Symptomen, die einen Kultaustritt in der Regel begleiten, umzugehen. Eine Begleitung also, die dem ehemaligen Kultmitglied ermöglichen soll, selbstbewußt ohne Schuldgefühle und Ängste neue, diesmal eigene Zukunftsperspektiven nicht nur zu formulieren, sondern auch zu realisieren, Wobei den lnitiatoren sehr wohl bewußt ist, daß jede Kultgeschichte, wie auch die Lebensgeschichte der Aussteiger einzigartig ist.

{ HOME }